Die Zeit nach der Geburt

k-nach-der-geburt-1

Wochenbett-/Kindbettbetreuung

mutter-mit-baby

Nachdem das Kind zur Welt gekommen ist, beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Mutter und Kind lernen sich kennen und bauen eine Bindung auf. Die Mutter beginnt das Stillen und beschäftigt sich mit dem Schlaf- und Trinkrhythmus des Kindes und sorgt für das allgemeine Wohlergehen des neuen Familienmitgliedes.

Der Körper der Mutter beginnt eine Rückbildung der schwangerschafts- und geburtsbedingten Veränderungen. Dies dauert in der Regel sechs bis acht Wochen.
In dieser Zeit stehe ich Ihnen zur Seite.

Nachdem Sie und Ihr Baby zu Hause sind, besuchen wir Sie regelmäßig zur Nachsorge.
Die ersten Tage drehen sich um Ihr körperliches Wohlergehen und das des Babys. Wir geben Ihnen Hilfestellungen beim Stillen / Flaschenernährung, der Babypflege oder Hilfe bei evtl. Schwierigkeiten. Weiter beobachte ich das allgemeine Verhalten des Babys, seine körperliche Entwicklung, wie das Abheilen des Nabels, die Gewichtszunahme, den Stoffwechsel, u. v. a. m.

Stillen

Vorteile des Stillens: Muttermilch
•   ist genau abgestimmt auf den Nährstoffbedarf und das Wachstum
. …des Kindes
•   fördert die körperliche und seelische Entwicklung des Kindes sowie die
…..Mutter-Kind-Beziehung
•   enthält Nährstoffe, Vitamine, Mineralstoffe, Hormone, abwehrfördernde
… .Enzyme, Antikörper
•   ist immer richtig temperiert und keimfrei
•   ist leicht verdaulich und verursacht weniger Verdauungsstörungen
•   ist ein natürlicher Schutz vor Infektionen der Atemwege, im Magen-Darm-
. …Bereich und schützt vor Allergien
•   fördert die Ausbildung des Bewegungsapparates – Gaumen, Gebiss, Mimik
•   wird entsprechend der Nachfrage gebildet
•   fördert bei der Mutter die Freisetzung von Hormonen zu einer schnelleren
…..Gebärmutterrückbildung und Ausscheidung von eingelagertem Wasser

Nachdem die erste Woche gut überstanden ist, besuchen wir Sie nach Absprache.

Rückbildungskurse

nach-der-geburt

Innerhalb der ersten 10 Tage nach der Geburt bildet sich die Gebärmutter wieder zurück, sodass sie kaum noch zu ertasten ist. Jedoch ist die Rückbildung noch lange nicht beendet, sondern braucht nun tatkräftige Unterstützung. Der Körper der Mutter braucht ca. sechs Wochen, bis alle Organe wieder an ihrem ursprünglichen Platz sind sowie die hormonelle Umstellung abgeschlossen ist. Nach dieser Zeit empfiehlt sich die Teilnahme an unseren Rückbildungskursen.

Die Beckenbodenstärkung ist ein sehr wichtiger Bestandteil dieser Kurse.

Während der Schwangerschaft und der Geburt wird die Beckenbodenmuskulatur sehr belastet und braucht ab dem ersten Kind an ein angemessenes Training. Vielen Frauen ist es am Anfang zwar unklar warum, aber schnell erkennen Sie, dass plötzlich beim Husten – oder anderen Tätigkeiten – etwas Urin verlieren. Hier ist es nun wichtig wieder Halt durch die Beckenbodenmuskulatur zu erhalten.

Wir werden mit Ihnen auch den Bauch, die Beine und den Po trainieren. Viele dieser Übungen können und sollten Sie auch zu Hause machen – um ihr Wohlbefinden zu steigern. Die Kurse sind in vier Abschnitte eingeteilt: Aufwärmen – Dehnen – Muskelaufbau – Entspannung. Sie werden während der Kurse die Möglichkeit haben andere Mütter kennenlernen zu lernen, um sich mit ihnen auszutauschen.